• Stacks Image 485

Betreuungsangebot

Das Chinderhus Wanja ist eine integrative Kita für Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Kindergarteneintritt. Wir führen 2 Gruppen mit je 9 bis 13 Kindern. In der Gruppe "Sterne" werden Kinder im Alter von 4 Monaten bis 2,5 bis 3 Jahren und in der Gruppe "Sonne" Kinder ab 2,5 bis 3 Jahren bis zum Kindergarteneintritt betreut. Wir heissen alle Kinder willkommen: langsame und schnelle, schwache und starke, laute und leise, Kinder mit verschiedenen Begabungen und Behinderungen. 

Öffnungszeiten

Das Chinderhus Wanja ist jeweils von Montag bis Freitag von 07.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Die Betreuungszeit ist in Tagesabschnitte gegliedert. Wir betreuen Ihr Kind mindestens einen ganzen oder zwei halbe Tage.

- Ganztagesbetreuung 07.00 - 18.00 Uhr
- Vormittag ohne Mittagsbetreuung 07.00 - 12.00 Uhr
- Vormittag mit Mittagsbetreuung 07.00 - 14.00 Uhr
- Nachmittag ohne Mittagsbetreuung 14.00 - 18.00 Uhr
- Nachmittag mit Mittagsbetreuung 12.00 - 18.00 Uhr

Das Chinderhus Wanja ist während zwei Wochen in den Sommerferien, einer Woche zwischen Weihnachten/Neujahr und an den offiziellen Feiertagen geschlossen
 (genaue Daten siehe "Allgemeine Informationen Schuljahr 16/17" PDF…).

Ernährung

Mit einer vollwertigen, saisongerechten, regionalen und abwechslungsreichen Ernährung unterstützen wir die Kinder in ihrem Wachstum und ihrer Entwicklung. Wir verwenden biologische Nahrungsmittel und verarbeiten sie frisch und schonend in der eigenen Küche.

Besonderheiten

Va-Mu-Ki 

 

Die Va-Mu-Ki Nachmittage bieten Einblick in unsere Arbeit und die Möglichkeit zur Begegnung von Müttern und Vätern mit ihren kleinen Kindern. Während diesen zwei Stunden erleben die Kinder mit ihren Eltern das Chinderhus Wanja und seine Kultur. Fachpersonen aus dem Wanja–Team begleiten die Va-Mu-Ki-Besucher und beantworten gerne Ihre Fragen. Die Daten finden Sie unter "Aktuell".

Naturpädagogik 

 

In den Waldgruppen erleben die grösseren Kinder die Natur und die Jahreszeiten intensiv und hautnah. Sie spielen mit dem Angebot des Waldes, werken, klettern und essen gemeinsam das Znüni oder Zvieri auf dem Waldsofa. Die Kinder machen erste elementare Erfahrungen mit und in der Natur.Regelmässig finden Wald– oder Gartenwochen statt. Für die Kinder ist das gemeinsame Mittagessen am Feuer im Wald jeweils ein ganz besonderes Erlebnis.`

Integrative Pädagogik


 

Unsere Sozial- und Heilpädagogin begleitet nach Bedarf Kinder mit besonderen Bedürfnissen und unterstützt und berät das Team bei sozialpädagogischen Fragestellungen. Wir tauschen uns mit den Eltern und Fachleuten kontinuierlich aus.

Erziehungsbegleitung

 

Zusätzlich zum ausführlichen Aufnahmegespräch bieten wir nach Bedarf Standortgespräche und ein Austrittsgespräch an.Auf Wunsch begleiten wir die Eltern bei der Erziehung ihres Kindes, denn wir sind überzeugt, dass eine intensive Zusammenarbeit das Wohlbefinden und die Sicherheit der Kinder und aller Beteiligten zusätzlich unterstützt.